Der geeignete Boden für Aktivstall, Offenstall und Paddock

Es gibt viele unterschiedliche Haltungskonzept für Pferde. Im Idealfall sollte das Haltungskonzept selbstverständlich den natürlichen Bedürfnissen der Pferde entsprechen. Seit einigen Jahren sind die Offenstallhaltung und die Haltung im Aktivstall daher immer mehr in den Fokus gerückt. Dort können sich die Pferde außerhalb der Weidezeiten dauerhaft und nach Belieben bewegen. Für Pferde, die in Boxenhaltung gehalten werden, dienen Wiesen und Paddocks für ausreichende Bewegung abseits der Bewegung durch den Reiter.

 

Aktivstall
Der Aktivstall, hier bspw. der Overhammshof in Essen-Werden, bietet den Pferden viele Möglichkeiten, dem natürlichen Bewegungsdrang nachzugehen und animiert die Pferde zudem zur Bewegung.

Damit das natürliche Bedürfnis der Pferde nach Bewegung erfüllt werden kann, ist in jeder Haltungsform die Art des Auslaufs entscheiden. Der Auslauf sollte groß genug sein. Denn je größer der Auslauf ist, desto mehr bewegt sich das Pferd. Ebenso sollten Unterstände zur Verfügung stehen, welche die Pferde als Rückzugsort nutzen können. Auch der ständige Zugang zu frischem Wasser muss gewährleistet werden. Ein sehr wichtiger Punkt ergibt sich auch aus der richtigen Umzäunung und einem geeigneten Boden.

 

Was zeichnet einen guten Paddockboden aus?

Der Boden für den Auslauf der Pferde sollte, egal für welche Haltungsform, elastisch, trittfest und frei von Grobmaterialien sein. Es sollte darauf geachtet werden, dass der Boden weder zu nass noch zu trocken ist. Um dies zu gewährleisten, gibt es vor dem Bau des Auslaufs eine entscheidende Frage, welche sich jeder stellen sollte: Soll der Auslauf über die Oberfläche oder durch die Tretschicht nach unten entwässert werden? Bei beiden Varianten sollte darauf geachtet werden, dass die Fließgeschwindigkeit nicht zu hoch ist, damit der Sand nicht weggeschwemmt wird. Eine gute Entwässerung verhindert die Entstehung eines „Matschpaddocks“.

Entscheidet man sich für eine oberflächenentwässernde Tretschicht, kann zum Beispiel der stresan® A sehr gut eingesetzt werden. Dieser ist langlebig, pflegeleicht und bringt die perfekten Eigenschaften für einen geeigneten Boden mit sich. Wichtig bei einem oberflächenentwässernden Auslauf ist, dass der Boden regelmäßig abgezogen wird, um eine Pfützenbildung in entstandenen Kuhlen und Vertiefungen zu vermeiden.

Für eine vertikale Entwässerung eignet sich ein wasserdurchlässiger Sand. Hier empfehlen wir unseren stresan® N Paddock. Dieser ist besonders schonend zu den Hufen der Pferde und ermöglicht einen guten Abfluss des Wassers durch den Unterbau des Auslaufs. Der wasserdurchlässige Sand ist weniger trittfest als der wasserundurchlässige Sand, ist jedoch elastischer und sorgt für einen sicheren Halt.

Unabhängig von der Art der Tretschicht, sollte auf eine ausreichende Stärke dieser geachtet werden. Die Tretschicht sollte so hoch sein, dass die Pferde beim Scharren und Wälzen den Unterbau des Bodens nicht beschädigen. Auch auf die Sauberkeit des Auslaufs sollte geachtet werden. So kann die Verbreitung von Krankheiten verhindert werden und es gelangen weniger organische Anteile in den Boden, welche zur Staubbildung führen können.

 

Der richtige Unterbau

Je nach Entwässerungssystem des Auflaufs können unterschiedliche Unterbauten zum Einsatz kommen. Bei einem oberflächenentwässernden Auslauf empfiehlt sich ein tragfähiger Untergrund und gegebenenfalls eine Trennschicht aus Schotter zwischen Mutterboden und dem Sand der Tretschicht. Wichtig ist zudem der Einbau eines leichten Gefälles von 1-2%. Nur so kann der Abfluss des Oberflächenwassers gewährleistet werden. Dieses Gefälle sollte im Idealfall regelmäßig kontrolliert und ausgebessert werden.

Bei einem wasserdurchlässigen Sand als Tretschicht, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten für die Gestaltung des Unterbaus. Hier können zum Beispiel Paddockmatten zum Einsatz kommen, welche auf einer planierten Schotterschicht verlegt werden. Der Sand wird anschließend auf die Matten aufgetragen und gleichmäßig verteilt. Eine andere Möglichkeit liegt in dem Einbau eines Drainagesystems mit Drainagerohren, welche in eine Schicht aus Schotter eingebettet, welche den Abfluss des Wassers gewährleisten.

Paddockmatten
Paddockmatten eignen sich gut als Unterbau für eine wasserdurchlässige Tretschicht.

Welches Haltungskonzept sich für das eigenen Pferd am besten eignet, hängt individuell von den Bedürfnissen von Reiter und Pferd ab. Weiterführende Informationen zum Thema artgerechte Pferdehaltung bietet zum Beispiel die FN unter pferd-aktuell.de. Unabhängig von der Wahl des Haltungskonzeptes ist der geeignete Boden jedoch entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Pferdes.

Bei weiteren Fragen oder benötigten Informationen für den richtigen Boden Ihres Aktiv-/Offenstalls oder Paddocks, melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns und vereinbaren Sie einen Beratungstermin via Telefon, Video oder direkt bei Ihnen vor Ort.

 

7 Kommentare zu „Der geeignete Boden für Aktivstall, Offenstall und Paddock“

  1. Saya telah menjelajah online lebih dari 2 jam hari ini,
    namun saya tidak pernah menemukan artikel menarik seperti milik Anda.
    It’s cukup berharga bagi saya. Dalam pandangan saya,
    jika semua webmaster dan blogger membuat konten yang baik seperti
    yang Anda lakukan, web akan menjadi lebih berguna dari sebelumnya.

    Feel free to visit my website … Tembak ikan deposit voucher88

  2. Saya akan segera rebut rss feed Anda karena saya tidak bisa
    Ini adalah waktu tepat untuk membuat beberapa rencana untuk masa depan dan sekarang waktu untuk
    berbahagia. Saya telah membaca posting ini dan jika saya bisa, saya ingin menyarankan Anda beberapa hal menarik atau tips.

    Mungkin Anda bisa menulis artikel berikutnya yang mengacu pada artikel ini.
    Saya ingin membaca lebih banyak lagi hal tentang itu!

    my page – Joker123 388

  3. Excellent items from you, man. I’ve take into accout your
    stuff prior to and you are simply too wonderful. I actually like what you’ve
    bought right here, certainly like what you’re stating and the way through
    which you assert it. You’re making it entertaining and you continue to
    care for to stay it smart. I cant wait to read far more from you.

    That is really a tremendous web site.

    Here is my homepage kiss888 (x3wiki.grayghostindustries.com)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LETZTE BEITRÄGE

Kategorien

Archiv

Scroll to Top