FAQ

ASchecke im Abbau

FAQs

Warum ist stresan® besonders als Reitboden geeignet?

Ein Sand muss über ganz besondere Eigenschaften verfügen, um als Reitboden verwendet zu werden. Unser stresan® zeichnet sich durch eine feine Sieblinie aus, die für eine hervorragende Wasserspeicherkapazität sorgt. Dadurch wird die Staubbildung reduziert und der Sand verdichtet sich nur so stark, dass dem Huf Stabilität und gleichzeitig eine optimale Eindringtiefe geboten wird. Darüber hinaus besitzt stresan® einen sehr hohen Quarzanteil. Ein Quarzkorn hat einen hohen Härtegrad und ist somit widerstandsfähiger gegen Kornzertrümmerung und -abrieb, zwei Faktoren, die zu Staubbildung führen. Auch der geringe Anteil an Schlämmstoffen ist ein weiteres Qualitätsmerkmal von stresan®.

Handelt es sich beistresan® um ein reines Naturprodukt?

Wir bieten stresan® in verschiedenen Mischungen an. Je nachdem, für welche Disziplin der Reitboden eingesetzt werden soll und welchen Anforderungen er entsprechen muss, mischen wir unter den Sand zertifizierte Zuschlagstoffe wie Vlies, Siebgut oder weitere Sandarten. Unser Allround Sand stresan® A enthält jedoch keine Zusätze und ist ein reines Naturprodukt.

Woher weiß ich, welchen Reitsand ich benötige?

Hier kommt es vor allem darauf an, welche Anforderungen Sie an Ihren Reitboden haben:

  • Handelt es sich um einen Außenplatz oder eine Reithalle?
  • Welche Disziplin soll schwerpunktmäßig geritten werden?
  • Wie viele Pferde gehen täglich auf dem Reitboden?
  • Wie ist der Unterbau des Reitplatzes geplant?
  • Gibt es bautechnische oder gesetzliche Einschränkungen?

Mit den Antworten auf diese Fragen können wir Ihnen den geeigneten Reitsand empfehlen. Wir versuchen Ihnen in unseren Blogartikeln so viele allgemeine Informationen wie möglich zu geben: Welcher Sand eignet sich gut für einen Außenplatz, was sind die Vor- und Nachteile von Zuschlagstoffen wie Vlies und Siebgut oder wie sieht der Aufbau eines Reitbodens aus.

Aber es kommt bei jedem Reitboden auf die individuellen Gegebenheiten an. Daher beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat - natürlich völlig unverbindlich und kostenlos.

Wie viel stresan®-Reitsand wird für einen Reitplatz benötigt?

Wir empfehlen für Außenplätze eine Tretschichthöhe von 12 cm und in der Reithalle eine Tretschichthöhe von 10 cm. Um die benötigte Sandmenge zu berechnen, wird die Fläche mit dem spezifischen Gewicht des Sandes und der Tretschichthöhe multipliziert. Als Beispiel nehmen wir einen Außenplatz mit den Maßen 20 m x 40 m:

(20,00 m x 40,00 m x 0,12 m) x 1,7 t/m3 = 160 t

Für einen Außenplatz mit den Maßen 20,00 m x 40,00 m empfehlen wir eine Menge von ca. 160 Tonnen Sand. Dies entspricht ungefähr sechs Sattel (LKW Ladungen), bei der Beladung kann es zu geringfügigen Mengenabweichungen kommen.

Was ist bei der Verwendung von stresan®-Reitsand zu beachten?

Im Außenbereich führt stresan® A (ohne Zuschlagstoffe) überschüssige Wassermengen, bei einem seitlichen Gefälle von ein bis zwei Prozent, über die Oberfläche ab. Daher ist der Einbau eines Drainagesystems unterhalb der Tretschicht nicht notwendig. Allerdings muss der Baugrund Ihres Reitplatzes tragfähig und standfest sein. Bitte beachten Sie auch, dass keine Barrieren am Ende des Gefälles vorhanden sind, da diese zu einem Wasserstau führen können.

Unsere Reitböden mit Vlies und Siebgut sind hingegen wasserdurchlässig und erfordern einen entsprechenden Unterbau zur Entwässerung. Regelmäßige Pflege ist eine weitere Maßnahme, die bei der Verwendung unseres Reitsandes wichtig ist und außerdem die Langlebigkeit des Reitbodens positiv beeinflusst. Wie Sie Ihren Reitboden am besten pflegen, können Sie unserer Pflegeanleitung entnehmen, die wir Ihnen in unserem Download-Bereich zur Verfügung stellen. Sollten Sie dennoch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wie läuft eine Bestellung von stresan® ab?

Nach Ihrer Anfrage per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon erhalten Sie von uns entweder direkt ein für Sie unverbindliches Angebot oder wir melden uns telefonisch bei Ihnen, um weitere Details zu Ihrer Anfrage zu klären und im Anschluss ein Angebot zu schicken. Nachdem Sie den Sand bestellt haben, erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung, die Sie bitte unterzeichnet an uns zurücksenden. Sobald dieser Auftrag bei uns eingegangen ist, werden wir Ihre Reitsandlieferung disponieren und Sie über den genauen Liefertermin informieren, wobei wir natürlich versuchen Ihren Wunschtermin zu berücksichtigen.

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Reitplatzbau betreiben sondern lediglich das Material, insbesondere unseren Reitsand stresan® als Tretschicht, dafür liefern. Wenn Sie keine Erfahrung im Reitplatzbau haben, empfehlen wir Ihnen, sich an einen professionellen Reitplatzbauer zu wenden. Gerne erhalten Sie von uns entsprechende Kontaktdaten.

Wie findet man einen professionellen Reitplatzbauer?

Es gibt eine Reihe von Firmen, die sich auf den Reitplatzbau spezialisiert haben. Gelegentlich bieten auch Garten- & Landschaftsbau Firmen diese Dienstleistung an. Wir arbeiten eng mit einigen Reitplatzbauern zusammen, auf deren Knowhow wir vertrauen und die wir daher mit gutem Gewissen unseren Kunden empfehlen. Fragen Sie uns gerne nach einem Reitplatzbauer in Ihrer Region.

Was ist bei der Lieferung von stresan®-Reitsand durch einen Zwischenhändler zu beachten?

Wenn Sie Kirchhellener Sand bei einem Zwischenhändler oder Reitplatzbauer bestellen, haben Sie keine Garantie dafür, dass es sich bei diesem Sand auch um unseren stresan® – Kirchhellener Sand handelt, denn die Rechte an der Bezeichnung „Kirchhellener Sand“ sind nicht zu schützen. Um Missverständnisse zu vermeiden und Sie tatsächlich originalen stresan® – Kirchhellener Sand erhalten, sollten Sie unbedingt gezielt nach unserer Marke stresan® fragen und sich diese in Ihrer Bestellung bestätigen lassen.

Kunden, die direkt bei uns bestellen, erhalten ein Echtheitszertifikat. Dieses belegt, dass es sich bei der Lieferung um originalen stresan®– Kirchhellener Sand aus eigenem Abbau handelt. Aufgrund der sehr guten Reputation unseres Produktes möchten wir Reitplatz-Besitzern die Möglichkeit geben, das Zertifikat als Referenz für Ihren Betrieb zu verwenden.

Sollten Sie bei einem Händler bestellen, können wir Ihnen das Echtheitszertifikat unter folgender Voraussetzung zukommen lassen: Schicken Sie uns eine Kopie Ihres Lieferscheines oder Ihrer Rechnung, auf denen stresan® vermerkt ist.

Sind auch kurzfristige Lieferungen möglich?

Ja, denn dank unseres eigenen Fuhrparks sind wir nicht an andere Dienstleister gebunden und können somit flexibel auf Ihre Anfragen reagieren. Abhängig von der aktuellen Auftragslage kann es natürlich vorkommen, dass eine direkte Lieferung nicht möglich ist. In jedem Fall versuchen wir, eine gute Lösung zu finden, damit Sie stresan® zu Ihrem Wunschtermin erhalten.

Wofür gibt es das stresan® Onlinelogo?

stresan® – Kirchhellener Sand ist in der Reitsportbranche als Qualitätsprodukt bekannt. Um zu zeigen, dass Sie bei Ihrem Reitboden mit stresan® auf Qualität und Sicherheit setzen, haben wir für Sie unser Onlinelogo entwickelt. Dies können Sie auf Ihrer Internetpräsenz einbinden und zeigen so direkt, dass bei Ihnen auf stresan® – Kirchhellener Sand geritten wird. Gerne können Sie das stresan® Onlinelogo im Bereich ‘Download’ herunterladen. Wir freuen uns, wenn Sie uns einen kurzen Hinweis über die Einbindung zukommen lassen.

Sie haben weitere Fragen? Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.