Halotherapie für Pferde

Viele Pferde leiden unter Atemwegs- und Hauterkrankungen. Für die Behandlung dieser Krankheiten gibt es inzwischen viele medizinische Möglichkeiten. Leider gibt es jedoch Fälle, in denen auch die Medizin an ihre Grenzen gelangt und Therapien nicht anschlagen. Bisher war dann ein häufig gewählter Weg, die betroffenen Pferde auf eine Wiese an der Ost- oder Nordsee zu stellen und ihnen in der salzhaltigen Luft, welche die Probleme und Symptome der Krankheiten lindert, die Möglichkeit zu geben, ein unbeschwerteres Leben zu führen. Inzwischen hat sich allerdings auch ein anderer, an der Humanmedizin orientierter Weg etabliert – die Halotherapie.

 

Was ist die Halotherapie?

 

Die Halotherapie (halos = Salz) basiert auf der Inhalation von salzhaltiger Luft. Die Therapie wird in geschlossenen Räumen durchgeführt und bietet eine Alternative zu der bekannten Inhalationsmaske für Pferde. Während der Behandlung wird ein feiner Salznebel in den Raum geleitet. Der Salznebel wird dann für ca. 45 Minuten von dem Pferd eingeatmet. Die Luft gelangt dabei nicht nur in die oberen Atemwege, sondern bis in die Lunge. Dort werden die Salzteilchen von den Lungenbläschen aufgenommen. Der Salznebel wirkt schleimlösend, desinfizierend, befeuchtend und stärkt das Immunsystem. Zudem legt sich der Salznebel auf die Haut und wirkt dort desinfizierend und der Heilungsprozess von kleinen Wunden (z.B. bei Exemern) wird angeregt.

Neben dem Salznebel wird auch Frischluft mit in den Raum eingespeist. Zudem wird die Luft durch einen Bakterienfilter gereinigt. Dadurch ist die Luft bis zu 99,8% antibakteriell. Das hat den Vorteil, dass der Raum nacheinander durch unterschiedliche Pferde mit unterschiedlichen Erkrankungen genutzt werden kann, ohne dass eine Ansteckungsgefahr besteht. Das ist auch einer der großen Vorteile gegenüber Inhalationsmasken. Zudem ist die Halotherapie dopingfrei und kann sich positiv auf die Leistungssteigerung eines Sportpferdes auswirken. Viele internationale Sportställe nutzen diese Therapie zum Beispiel, um die Pferde auf die unterschiedlichen Klimas bei internationalen Turnieren vorzubereiten und sie im Training zu unterstützen.

Die Halotherapie wird sowohl in unterschiedlichen Therapiezentren angeboten, als auch als mobile Halotherapie. Bei der mobilen Halotherapie kommen die Anbieter mit speziell umgebauten Pferdeanhängern zu den Patienten, in welchen dann die Therapie durchgeführt werden kann.

 

Die Halotherapie ist zur unterstützenden Anwendung konzipiert bei:

 

  • Tief- und festsitzenden Schleim, z.B. bei COPD/RAO Pferden
  • Husten
  • Entzündungen der oberen und unteren Atemwege
  • Erkältungen und akuten Infekten
  • Allergiebeschwerden
  • Hautinfekten wie Ekzemen (z.B. Sommerekzem), Mauke
  • Immunsystemstörungen
  • Schlappheit / Leistungsabfall
  • Prophylaxe
  • Reinigung der Atemwege, Stärkung von Lunge und Immunsystem, Anregung des Stoffwechsels und der Hautfunktion
  • Optimierung der Leistungsfähigkeit, v.a. bei Sportpferden

 

Wichtig:

Die Halotherapie ist eine alternative bzw. komplementäre Methode, die zur Vorbeugung und Unterstützung eingesetzt werden kann, aber keine medizinische Anwendung. Die Anwendungen in der Halotherapie dürfen gemäß des Heilmittelwerbegesetz – HWG, nach derzeitiger Sachlage, nicht mit Werbeaussagen in Bezug auf die Beseitigung oder Linderung von Krankheiten, krankhaften Beschwerden und Leiden beworben werden. Eine ärztliche oder schulmedizinische Behandlung wird nicht ersetzt, sondern soll diese im Idealfall sinnvoll ergänzen.

66 Kommentare zu „Halotherapie für Pferde“

  1. Eine sehr interessante Methode, von der ich so noch nie gehört habe. Ich habe meiner Asthmatikerin immer Schwarzkümmelöl gegeben und hatte das Gefühl, dass dies schon sehr geholfen hat. Aber ich werde mich definitiv weiter informieren. Vielen Dank für den tollen Bericht. LG Mandy

  2. Whats up very cool web site!! Man .. Beautiful .. Amazing
    .. I’ll bookmark your website and take the feeds additionally?
    I am glad to find so many helpful info right here within the submit, we’d like develop
    extra strategies on this regard, thanks for sharing.

    . . . . .

  3. I just could not go away your web site prior to suggesting that I really enjoyed the standard info a
    person supply to your visitors? Is going to be
    back continuously to investigate cross-check new posts

  4. I have been browsing online more than 3 hours today, but I by no means found any attention-grabbing article like yours.

    It’s pretty value sufficient for me. In my opinion, if all web owners
    and bloggers made just right content as you did,
    the web might be a lot more helpful than ever before.

  5. I think the admin of this web page is in fact working hard for
    his web site, for the reason that here every information is quality
    based information.

  6. Hi there, just became alert to your blog through Google, and found that it is truly informative.
    I am gonna watch out for brussels. I’ll appreciate if you continue
    this in future. Lots of people will be benefited
    from your writing. Cheers!

  7. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my
    newest twitter updates. I’ve been looking for a
    plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this.
    Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I
    look forward to your new updates.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LETZTE BEITRÄGE

Kategorien

Archiv

Scroll to Top